FAQ’s

FAQ’s

Hier finden Sie Antworten auf alle allgemeinen Fragen rund um den original Hüttenkrimi. Sollte Ihnen doch noch etwas unklar sein, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Vielen Dank.

Der Hüttenkrimi ist eine faszinierend schöne Abendveranstaltung an einem bezaubernden Ort mitten in den Bergen auf einer urigen, gemütlichen Hütte. Hier erleben Sie hautnah die bayerische Gemütlichkeit, genießen köstliche altbayerische Schmankerl und sind mittendrin, wenn ein „typisch boarischer“ Kriminalfall passiert…und im Anschluss – wenn man so will bis zum Dessert – dann auch gleich gelöst wird.

Sie werden eintauchen in dieses Erlebnis und mit offenem Mund staunen, wenn Ihnen klar wird, was hier alles Unglaubliches passiert. Was wird denn hier gespielt…? Gerangel. Intrigen. Lügen. Verdächtigungen. Aber alles natürlich so, wie es in den Bergen halt so ist…trauen Sie niemandem – und genießen Sie!

Der Hüttenkrimi ist keine typische „Hüttengaudi“ oder ein „Krimi-Dinner-Abend“. Nein. Das ist er ganz und gar nicht.

Denn mit Leidenschaft haben wir diese einzigartige Inszenierung geschaffen und legten dabei hohen Stellenwert auf Stil und Authentizität – am 20. Oktober 2010 hoben wir dann unseren Original Hüttenkrimi aus der Taufe…

Das „Erleben“ Ihres Hüttenkrimis mit allen Sinnen – riechen, fühlen, hören und sehen – ist hier, mitten in den Bergen, unglaublich „original boarisch“ und fesselnd. Und dabei so „unbandig guad“, dass Sie bestimmt wiederkommen möchten. Versprochen.

Sie finden hier kein Krimidinner im herkömmlichen Sinne. Sie finden hier keinen bayerischen Hüttenabend. Sie finden hier DIE Weltneuheit… Holen Sie sich die Bilder des Bullen von Tölz ins Gedächtnis, denken Sie an den berühmt berüchtigten Kommissar Kluftinger und denken Sie an die Berghütte, auf der Sie noch im letzten Winter diesen unvergesslichen Abend verbracht haben. Neben altbayrischen Schmankerln stehen bei diesem Hütten-Krimi Intrigen, Indizien und gewagte Hypothesen auf der Karte.

Kaum haben Sie sich auf den Weg zur Hütte gemacht, müssen Sie auch schon feststellen, dass die Sitten in den Bergen alles andere als gemütlich sind.

Der schöne Schein trügt und bald wird klar, dass einer der Gäste einen perfiden Plan im Schilde führt.

Helfen Sie dem urigen bayerischen Ermittler und seinem Team auf die Sprünge und machen Sie den Schurken noch vor dem letzten Bissen dingfest. Genießen Sie das urig-bayerische Hütten-Menü und lassen Sie sich bloß kein Verbrechen auftischen…

Den Hüttenkrimi gibt’s nur da, wo er hingehört – in den Bergen
Herrliche Landschaft, gute Luft
Der original Hüttenkrimi findet ausschließlich auf ausgewählten Hütten im gesamten deutschsprachigen Alpenraum (D, A, CH) statt.
Und dies nicht ohne Grund. Für die Gäste wird dadurch die typische, echt rustikale Atmosphäre geschaffen, die den original Hüttenkrimi so mitreißend macht.
Neben den festen Spielorten / Terminen (für Einzelbucher oder kleine Gruppen) gibt es eine große Auswahl an urigen Hütten für die individuellen Gruppenveranstaltungen (ab 40 bis 300 Gäste – Termine nach Wunsch) in allen unten genannten Regionen – auch in Ihrer!

Fragen Sie uns einfach. Wir freuen
uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Verfügbare Veranstaltungsregionen für individuelle Veranstaltungen:

Bayerische Alpen zwischen Berchtesgaden und Lindau
Bayerischer Wald, Fränkische Schweiz
Schwarzwald, Harz, Taunus
Österreich
Schweiz

99 € inkl. MWSt (enthält Eintritt und Speisen – Getränke sind nicht enthalten)

Bei individuellen Veranstaltungen (ab 40 Gäste) sind die Preise von den zugebuchten Optionen und der Personenanzahl abhängig.

Wir treffen uns um 17:00 oder 17:30 Uhr am Parkplatz beim Treffpunkt. (Abhängig jeweils vom Veranstaltungsort)

Ab 12 Jahren kann man am Hüttenkrimi nur in Begleitung eines Elternteiles teilnehmen. Ab 16 Jahren ist die Teilnahme uneingeschränkt möglich.

Wir verlassen gegen 23:00 Uhr die Hütte und marschieren zurück zum Treffpunkt.

Im Ticketpreis sind enthalten:

Bayerisches Theaterstück (Der Kriminalfall – urig inszeniert durch
ein eingespieltes Schauspieler-Team)
Ausrüstung für den gesamten Kriminalfall (inkl. Spurensuche)
Das zünftige Hütten-Menü (3 Gänge)
Ein einzigartiger Preis für den/die besten Kriminalisten/Kriminalistin
Fackelwanderung ins Tal (je nach Standort)

Generell werden nur Getränke nach Verbrauch noch zusätzlich berechnet und direkt auf der Hütte bezahlt.

Daneben werden Kosten für Transferleistungen (wie z. B. Personenbeförderung zum Treffpunkt o.ä.), Sonderfahrten oder spezielle Sonder- und Nebenleistungen ggf. separat berechnet.

Keine Ticket Rückgabe

gemäß § 312b BGB für Karten. Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht NICHT besteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

Natürlich gibt es AGB’s. Hier können Sie diese als PDF Datei lesen bzw. downloaden. Sie erhalten diese auch bei einer Reservierung mit Ihrem Voucher in Schriftform zugesandt.

Bequeme, feste Schuhe für die kurze Wanderung zur Hütte (z. B. Bergstiefel oder warme, knöchelhohe Schuhe). Ansonsten Kleidung im Zwiebelschichtensystem: viele Schichten, um sich Draussen wie Drinnen ideal anpassen zu können.

Die Wanderung dauert maximal 20 bis 30 Minuten (z. T. mäßig steil).

Verstehe ich den original Hüttenkrimi auch wenn ich kein bayerisch kann?

Ja – und schmecken „duat’s obendrein a no“.

Es gibt feine Hüttenschmankerl: Z. B. vo da aufgschmoizna Brotsupp´n über die Rinds-Kasroinn’ mit Röstkadoffe bis zum Marillenknödl*. A feine Sach.

(*Speisen können variieren)

Ja – alle können unbeschwert teilnehmen und genießen, wenn uns diese Info im Vorfeld mit der Buchung erreicht. Wir klären dies dann gerne ab.

Die Eintrittskarten werden zugesandt. Buchung & Bestellung