„Jo – Grias Aich“ beim original Hüttenkrimi


Der Hüttenkrimi ist eine faszinierend schöne Abendveranstaltung an einem bezaubernden Ort mitten in den Bergen auf einer urigen, gemütlichen Hütte. Hier erleben Sie hautnah die bayerische Gemütlichkeit, genießen köstliche altbayerische Schmankerl und sind mittendrin, wenn ein „typisch boarischer“ Kriminalfall passiert…und im Anschluss – wenn man so will bis zum Dessert – dann auch gleich gelöst wird.

Sie werden eintauchen in dieses Erlebnis und mit offenem Mund staunen, wenn Ihnen klar wird, was hier alles Unglaubliches passiert. Was wird denn hier gespielt…? Gerangel. Intrigen. Lügen. Verdächtigungen. Aber alles natürlich so, wie es in den Bergen halt so ist…trauen Sie niemandem – und genießen Sie!

Der Hüttenkrimi ist keine typische „Hüttengaudi“ oder ein „Krimi-Dinner-Abend“. Nein. Das ist er ganz und gar nicht.

Denn mit Leidenschaft haben wir diese einzigartige Inszenierung geschaffen und legten dabei hohen Stellenwert auf Stil und Authentizität – am 20. Oktober 2010 hoben wir dann unseren Original Hüttenkrimi aus der Taufe…

Das „Erleben“ Ihres Hüttenkrimis mit allen Sinnen – riechen, fühlen, hören und sehen – ist hier, mitten in den Bergen, unglaublich „original boarisch“ und fesselnd. Und dabei so „unbandig guad“, dass Sie bestimmt wiederkommen möchten. Versprochen.
zum Ablauf >>